Herzlich Willkommen

Unser Planet Erde ist so vielfältig und spannend, dass ein Menschenleben bei weitem nicht ausreicht, um auch nur die schönsten Plätze genauer zu erkunden. Unter den einzigartigen Naturschönheiten des Globus üben die Gebirgsregionen eine besondere Anziehungskraft aus.

Paul Thelen hat sich zum Ziel gesetzt - nach einem ausklingenden Berufsleben als Unternehmensberater - Gruppen in ausgewählte Bergregionen der Erde zu begleiten. Die körperlichen und mentalen Anforderungen sind von Tour zu Tour unterscheidlich. Sie reichen von einfachen Trekkingtouren in Mittelgebirgen bis zu anspruchvollen Gipfelbesteigungen im Rahmen von Expeditionen.

Dem eigenen Alter entsprechend, ist die Gruppenzusammenstellung neben jüngeren Teilnehmern vor allem auf die Altersgruppe 50+ zugeschnitten. Mit gutem Beispiel vorangehend bietet Paul Thelen auch Bergfans im fortgeschrittenen Alter die Möglichkeit zu besonderen Bergerlebnissen.

Paul Thelen auf dem Aconcagua 2008

 

 

 

 





Neuer Tourenbericht: 03.04. – 22.04.2016 Nepaltrekking zum Mt. Everest Basislager mit Besteigung Kala Pathar
Neuer Tourenbericht: Besteigung des Chachani 18.09. + 19.09.15
Neuer Tourenbericht: Drei Tage Salkantay Trek 10.09. – 12.09.15
Neuer Tourenbericht: Peru – Das Reich der Inka, Trekking und Kulturreise 04.09. – 22.09.15


SPENDEN FÜR NEPALESISCHE SHERPAFAMILIEN IN DER KHUMBU-REGION (Stand 18.05.2016)

Liebe Unterstützer der „Kinder in Nepal“,

Mit den nachfolgenden Zeilen möchte ich Sie erneut informieren, was bisher aus Ihren Spenden für „Kinder in Nepal“ geworden ist ...


Hier weiterlesen »
SPENDENKONTO

Hubert & Renate Schwarz Stiftung
IBAN: DE 97764500000750911000
BIC: BYLADEM1SRS
Stichwort „Kinder in Nepal“ 

Ans Limit - Mit 68 Jahren zum Mount Everest

Ab 01.Dezember im Buchhandel oder direkt vom Autor, auf Wunsch mit Widmung.

Jetzt hier bestellen

Inhaltsangabe:

"ANS LIMIT – Mit 68 Jahren zum Mount Everest? Was treibt einen, sich im Pensionsalter freiwillig sieben Wochen lang Kälte und Sturm, dünner Luft und großen Gefahren auszusetzen? Der Unternehmensberater und Berg steiger Paul Thelen erzählt seine spannende Everest-Geschichte, er gänzt um viele Farbfotos aus seinem Archiv. Als ältester Europäer war er im Katastrophenjahr 2012 zusammen mit seinem 61-jähr igen Freund und Arzt Eberhard Schaaf auf der Südroute am Mount Everest unterwegs. Gezielte Vorbereitung, jahrelange Erfahrung und besonnenes Handeln am Berg konnten nicht verhindern, dass sein Freund und drei andere Bergsteiger am 19. Mai 2012 das Leben verloren. Auch die Begegnung mit dem Tod hat Paul Thelen veranlasst, sein eigenes Ich in tiefenpsychologischen Gesprächen mit dem Sportpsychologen Professor Andreas Marlovits zu erforschen. Der Psychologe gibt in diesem Buch Antworten auf die Frage, welche Ursachen „das Extreme in ihm“ hat und welche Motive ihn antreiben. Der Höhenmediziner Professor Thomas Küpper erläutert in einem eigenen Kapitel Entstehung und Symptome der Höhenkrankheit, die alle Trekker und Bergsteiger treffen kann. Schließlich bezieht Paul Thelen aus der Perspektive des Amateurbergsteigers Stellung zur Diskussion um Massen, Müll und Mythos am höchsten Berg der Erde."

  • Broschiert: 196 Seiten
  • Verlag: Helios (Oktober 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3869331224
  • ISBN-13: 978-3869331225

Hier gehts zum Inhaltsverzeichnis und zur Leseprobe


Newsletter An-/Abmeldung

Newsletter An-/ Abmeldung

Ihre E-Mail-Adresse:

Sie möchten sich für meinen Newsletter

anmelden
abmelden



WDR Aachen Beitrag am 02.04.2015

Der WDR interessiert sich für „ANS LIMIT“ und dreht einen Vorbericht zu meinem Studiobesuch am 02.04.15.

Zum Beitrag


Paul Thelen im Interview mit Redakteurin Marijke Stasch, Antenne AC am 12.03.2015

Mehr dazu im Pressebereich.


Paul Thelen zu Gast in der Business School Berlin Potsdam

"DEM GEHEIMNIS MEINES BERGSTEIGENS AUF DER SPUR“ / Vortrag vor Sportpsychologie-Studenten am 16.06.2014

Mehr dazu im newsletter 9/14


Paul Thelen zu Gast in der TV-Sendung

"Ich lebe meinen Traum" / Nachtcafé am 13.09.2013

Das gesamte Video finden Sie hier in der SWR-Mediathek.

Copyright: SWR, Fotograf: Alexander Kluge

  


 

Gipfelsammlung seit 2005

29.08.2005 Mt.Meru / Tansania 4.562m 05.09.2005 Kilimandscharo / Tansania 5.895m 13.02.2007 Col Bonete / Argentinien 5.005m 19.02.2008 Aconcagua / Argentinien 6.965m 15.02.2009 Aconcagua / Argentinien 6.965m 26.05.2009 Mt. McKinley / Alaska / USA 6.194m 21.09.2009 Vulcano Misti / Peru 5.825m 23.01.2010 Mt. Meru / Tansania 4.562m 30.01.2010 Kilimandscharo / Tansania 5.895m 17.08.2010 Mt. Meru / Tansania  4.562m 24.08.2010 Kilimandscharo / Tansania 5.895m 20.11.2010 Kala Pattar / Nepal 5.500m 19.02.2011 Kilimandscharo / Tansania 5.895m 15.04.2011 Kala Pattar / Nepal 5.500m 19.04.2011 Island Peak / Nepal 6.189m 06.08.2011 Mt. Meru / Tansania 4.562m 14.08.2011 Kilimandscharo / Tansania 5.895m 13.04.2012 Kala Pattar / Nepal 5.500m 18.05.2012 Camp 4 / Mt. Everest / Nepal 8.000m 01.09.2012 Chachani / Peru 6.075m 12.04.2013 Kala Pattar / Nepal 5.500m18.07.2013 Elbrus / Russland 5.642m15.08.2013 Mt. Meru / Tansania 4.562m22.08.2013 Kilimandscharo / Tansania 5.895m05.10.2013 Chachani / Peru 6.075m 14.01.2014, Cerro del Peine / Chile-Patagonien 24.08.2014 Kilimandscharo / Tansania 5.895m27.07.2015 Elbrus / Russland 5.642m15.04.16 Kala Pathar/Nepal